Juneau
!

Vertrauen ist in psychologisch-persönlichkeitstheoretischer Perspektive definiert als subjektive Überzeugung von der (oder auch als Gefühl für oder Glaube an die) Richtigkeit, Wahrheit bzw. Redlichkeit von eine anderen Person. Zum Vertrauen gehört auch die Überzeugung der Möglichkeit von Handlungen und der Fähigkeit zu Handlungen. Man spricht dann eher von Zutrauen. Das Gegenteil des Vertrauens ist das Misstrauen.
8.9.13 00:09


<3

11.7.13 00:23


eher bla bla bla

Nach dem ganzen rumgeheule, heute mal ein positiver post. Im übrigen hab ich keine Ahnung wer das hier alles liest(1person weiß ich ;D), aber das ist mir auch egal. was ich hier schreibe, meine ich so wie es ist. bla bla bla. Ich wünsch den lieben alten Leuten aus meinem Leben ein herzliches "leck mich am Arsch" und der einen bestimmten Person wünsche ich das die, NICHT in 3Jahren ausgetauscht wird. Mir gehts gut. komme noch lange nicht drauf klar, was alles war aber ich komme zurecht. Bekomme keinen schlag mehr auf die Brust wenn ich auf ein altes vertrautes Bild stoße, aber noch nervöse attacken im Supermarkt. mir fehlt etwas. nicht die eine, sondern jemand der jeden tag da ist, meine launen akzeptiert, zuhört, mich versteht und hinter mir steht. zu mir. egal was. so wie jeder normale mensch theoretisch reagieren würde in so ein situation... Naja. hatte drei erfolgreiche Tage was die Mappe angeht. bekommen langsam wieder den dreh rein und freu mich tatsächlich schon auf meinen Trip in 9Tagen. allerdings auch etwas Muffensausen, weil die bestellungen noch nicht da sind, meine Mappe aus wism noch nicht zurück und es NUR noch 5werktage dazwischen liegen!!
2.6.13 20:16


i don't think i ever get over you

head down under. es ist wieder so weit. ich mag nicht mehr.
29.5.13 20:04


23.05.2012

Und im Moment möchte ich gerne kotzen wenn ich dich sehe.
23.5.13 16:18


noch 3 mögliche tage

ich glaub ich stell mir selbst n bein und lass mich fallen. Bis es blutet und ich nen Grund zum aufstehen habe.. Ich bin Mappen müde. Fang an zu zweifeln ob das das richtige ist. Kann ich das eigtl? ist das wirklich das richtige? Hab ich mich richtig entschieden? ich bin müde, von alle dem.
19.4.13 21:41


13.04.2013

Das Vertrauen ist so sensibel und so zerbrechlich. Es dauert schon eine Ewigkeit jemanden voll und ganz vertrauen zu können. Sich mit dieser Person zu identifizieren. Das Leben und all das was dazu gehört mit dieser Person durchzustehen. Dieser Person alles anzuvertrauen, was die Seele erdrückt. Bei dieser Person immer wieder halt zu finden. Genauso für diese Person der Halt zu sein. Immer. Eine konstante im Leben haben. Gutes und Schlechtes teilen können und trotzdem immer das Gute mit dieser Person in Verbindung bringen.
und dann kommt der Tag an dem sich alle ändert. Für dich bricht die Welt auseinander. Für diese Person auch, weil es dir so schlecht geht. aber nach einigen Tagen, Wochen oder Monaten bricht das Vertrauen. Erst nur ein bisschen -du vertraust dieser Person schließlich- und dann wiederholt sich alles, wie ein immer wieder kehrender Albtraum. und mit jedem mal bricht das Vertrauen ein bisschen mehr.
Bis es eben nicht mehr geht. Bis es eben nicht mehr reparabel ist.
Und Manchmal wenn man vergessen hat warum man sich verloren hat, ist es nach Jahren plötzlich wieder so unbeschwert.



Nothing's gonna change the things that you said
And nothing's gonna make this right again
Please don't turn your back
I can't believe it's hard just to talk to you
But you don't understand
13.4.13 23:14


4.4.95

Du stehst auf, gehst zur Arbeit, ärgerst dich über deine Kollegen und hast Feierabend. Erledigst danach nötige Dinge, isst, arbeitest an deiner Mappe, machst was mit einer guten Freundin, kommst nach Hause, es gibt abendessen. arbeitest weiter an deiner Mappe, gehst duschen, schaust fernsehen und plötzlich fällt dir ein das dein Vater heute morgen vor 17 Jahren gestorben ist und empfindest rein gar nichts, denn deine Zukunft ist präsenter und wichtiger denn je.. ich denke das ist ok so.
5.4.13 00:15


 [eine Seite weiter]
Design & Bild
Gratis bloggen bei
myblog.de